Tastentausch

Defekte Tastatur?

Ihre Tastatur ist defekt, z.B. nach einem Flüssigkeitsschaden? Sie finden keinen Ersatz in der passenden Sprache, da zur Zeit keine Tastatur z.B. in Deutsch verfügbar ist? Dann haben Sie die Möglichkeit, eine zu Ihrem Modell passende Tastatur in einer beliebigen anderen Sprache zu kaufen und einfach die Tastenkappen Ihre alten Tastatur zu nutzen, um die anderssprachige in eine deutsche Tastatur zu verwandeln. Alle Sprachen ausser der englischen Tastatur mit US Belegung sind hierfür nutzbar, vorausgesetzt, die verwendete Tastenmechanik passt zusammen. US Tastaturen sind nicht nutzbar, da hier die Tastenformen z.B. der Return-Taste nicht übereinstimmen.

Um z.B. aus einer schwedischen Tastatur eine deutsche Tastatur zu machen müssen nur 13 Tasten getauscht werden:

schwedische Tastaturdeutsche Tastatur

Worauf sie achten müssen

Wichtig ist, dass die verwendete Tastenmechanik übereinstimmt. Zwischen 2008 und 2015 hat Apple vier verschiedene Arten von Tastenmechaniken verwendet. Um herauszufinden, welche Variante bei Ihrer Tastatur verwendet wurde, müssen Sie die Tastenkappe einer Buchstabentaste abheben. Dies ist nicht wirklich kompliziert, Sie benötigen nur einen flachen Spatel und einen handelsüblichen Daumen, letzteren finden Sie normalerweise an beiden Händen (je einen pro Hand). Fingernägel sind hierbei auch nützlich. Heben Sie mit dem Spatel die Taste leicht von unten her an, greifen Sie die Tastenkappe mit dem Fingernagel und ziehen Sie diese mit einem schnellen Ruck nach hinten oben. Wichtig: Nicht gaaanz langsam anheben, die Gefahr dass hierbei eine der kleinen Halterungen der Mechanik abbricht ist höher, wenn das Ganze langsam gemacht wird. Keine Angst vor einem schnellen Ruck: Sie haben ja zur Not reichlich Ersatzmechaniken in der neuen Tastatur. Üben Sie aber am besten bei Tasten die Sie NICHT tauschen müssen, so haben Sie immer eine Reservetaste! Ein kurzes Video dazu finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
taste abheben 1
Tastenkappe mit dem Spatel anheben...
taste abheben 2
...Daumennagel drunter und mit schnellem...
taste abheben 3
...Ruck nach oben hinten herausklicken.

Die vier Mechaniktypen

Die Mechaniken werden mit verschiedenen Bezeichnungen angeboten, hier einpaar Erkläuterungen dazu:

Type E - AP02

Ab 2008 in MacBook Airs, MacBook unibody und MacBook Pro unibody verwendet, die MacBook Airs ab Mid 2010 verwendeten dann den Typ J oder K (siehe unten).

Tastenkappe Typ E - AP02
Tastenkappe Typ E - AP02
Tastenkappe Typ E - AP02
Tastenkappe Typ E - AP02
Type G - AP04

Ab 2008 alternativ zu obigem Typ E in MacBook unibody und MacBook Pro unibody verwendet.

Tastenkappe Typ G - AP04
Tastenkappe Typ G - AP04
Tastenkappe Typ G - AP04
Tastenkappe Typ G - AP04
Type J - AP08 - AC06

Ab 2010 in den 11" und 13" MacBook Airs verwendet, auch später in den 13" und 15" MacBook Pro Retina ab 2012.

Tastenkappe Type J - AP08 - AC06
Tastenkappe Type J - AP08 - AC06
Tastenkappe Type J - AP08 - AC06
Tastenkappe Type J - AP08 - AC06
Type K - AP11 - AC07

Ab 2012 in den 11" und 13" MacBook Airs verwendet, auch in den 13" und 15" MacBook Pro Retina ab 2012.

Tastenkappe Type K - AP11 - AC07
Tastenkappe Type K - AP11 - AC07
Tastenkappe Type K - AP11 - AC07
Tastenkappe Type K - AP11 - AC07

Um eine andere Taste in den freien Platz zu setzen, legen Sie diese einfach auf und drücken sie fest, die Tastenkappe lässt sich leicht wieder einklicken.